Förderung Unternehmerischen Know-Hows - Beratungszuschuss für Ihre Existenzgründung

 

Zum Jahreswechsel startete das neue Beratungsförderungsprogramm „Förderung unternehmerischen Know-Hows“. Es fasst die bisherigen Programme „Förderung unternehmerischen Know-Hows durch Unternehmensberatung", „Gründercoaching Deutschland", „Turn-Around-Beratung" und „Runder Tisch" zusammen. Jungunternehmer in Bayern, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind, können auf Antrag beim Bundesministerium für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) einen Beratungszuschuss von bis zu 2.000 € erhalten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Günstige Private Krankenversicherung (Montag, 13 Februar 2017 14:52)

    Hallo zusammen, jeder der trotz Zuschuss an der Beratung spart zahlt am Ende ein vielfaches drauf! Was mich betrifft, gab es leider keine Zuschüsse damals, deshalb habe ich darauf verzichtet, was ich später bereuen sollte... Gerade am Anfang ist es besonders schwierig und es lauern viele Fallen. Ich habe mich fataler Weise von meiner Krankenkasse überreden lassen dort weiter zu bleiben anstatt zu vergleichen! Dieser Fehler sollte mich sehr teuer zu stehen kommen...

    Wenn man sich mal anschaut wofür man in der gesetzlichen Krankenkasse soviel Geld bezahlen muss ist das schon eine große Unverschämtheit! Ich habe für mich entschlossen diesen Verein zu verlassen und in eine günstige private Krankenversicherung zu wechseln die ich jetzt gefunden habe. Muss jeder selbst wissen, wofür er sein Geld ausgeben will und ob er irgendwann bei den steigenden Beiträgen umsonst arbeiten gehen möchte. Als Familienvater kann ich mir den teuren Spaß nicht mehr leisten!